Logo

Der Spiegel am anderen Ende der Leine

Samstag, 05. Mai  10:00 - 17:00 Uhr

Die Stimmungsübertragung zwischen Sozialpartnern ist ein evolutionär sehr alter Mechanismus, der dazu dient Verhalten zu synchronisieren und Aktivitäten aufeinander abzustimmen. Stimmungsübertragung funktioniert auch zwischen verschiedenen Arten. Da die Prozesse dahinter unbewusst ablaufen nehmen wir innerhalb von Beziehungen oft erst die Folgen der Stimmungsübertragung wahr.

Bewusst gemacht kann die Stimmungsübertragung auch genutzt werden, um ein Tier in die Entspannung zu führen oder diesem Sicherheit zu geben. Besonders im Hundetraining ist wichtig es diese Aspekte zu berücksichtigen, denn die Wirkung unserer Emotionen auf unsere Hunde ist nicht zu unterschätzen!

Mit den eigenen Hunden wird das Thema in praktischen Übungen veranschaulicht. Für sechs TeilnehmerInnen ist die Mitnahme von Hunden und praktische Arbeit möglich. Alle anderen TeilnehmerInnen können durch die Erklärungen und durch das Zusehen ebenfalls von der Praxis profitieren.


Kosten pro Teilnehmer: € 129,– (inkl. MwSt.)
anerkennt vom Messerli Institut im Ausmaß von 7 Stunden
Mag. Iris Schöberl, PhD



ANMELDUNG

Beschränkte Teilnehmeranzahl: rasche Anmeldung wird empfohlen.
Vorkenntnisse: keine
Hunde: 6 Hunde-Plätze möglich
Ort: Indoor/Outdoor


Wir ersuchen Sie um Anmeldung zum Seminar per E-Mail an info@hundewissen.org

Sie erhalten im Anschluss von uns eine Rechnung mit den dazugehörigen Überweisungsdaten und weiteren Details zum Ablauf.

Bitte beachten Sie, dass eine kostenlose Stornierung bis 15.04.2018 möglich ist. Wir bitten um Verständnis, dass später eingehende Stornierungen zu 100% in Rechnung gestellt werden müssen.

Siehe dazu auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
TREFFPUNKT

Hundewissen @ Freud & Hund
2761 Miesenbach


hundewissen.org

IOS KG
Neubaugasse 38/1/3
1070 Wien
T. +43 1 890 31 68
E. info@hundewissen.org
facebook